Herzlich willkommen...

Terno Drom ist Romanes und bedeutet junger Weg.

 

Als interkulturelle Jugendselbstorganisation setzen wir uns aus verschiedenen Menschen zusammen, die im Rahmen eigener Schwerpunkte zur Verwirklichung der Völkerverständigung, der Befähigung von junge Roma selbstbestimmt am gesellschaftlichen Leben teilzuhaben. Die Arbeitsschwerpunkte von Terno Drom sind darüber hinaus Bildung, Abbau Diskriminierung und Empowerment.

 

 

Die jungen Roma erhalten die Möglichkeit, eigene Projektideen auszuarbeiten und zu realisieren, sich mit ihrer Geschichte, Sprache und Herkunft zu befassen sowie ein europäisches Bewusstsein zu entwickeln. Hierbei steht die Aktivierung der Heranwachsenden und ihre Aus- und Weiterbildung als Multiplikator/innen im Fokus. Die Mitglieder von Terno Drom sind durch ihren Bundesverband Amaro Drom e.V. und seinen Schwesterorganisationen Amaro Foro e. V. (Berlin) Romabüro Freiburg, Ternengo Drom e Romengo (Niedersachsen) und der Romajugendinitiative Northeim Plattfür für Südniedersachsen auch bundesweit vernetzt.

Aktuelles:

Freitag 29. März

Cirikli

Newsletter zur Jugendarbeit mit Roma in Nordrhein-Westfalen